Neuheit 2022: MANU CONTROL 3D

Das Zusammenspiel komplexer Bewegungsmuster, die Vielzahl einzelner Gelenke auf engstem Raum und vor allem die Integration von geeigneten Korrekturgelenken stellt die OT immer wieder vor große Herausforderungen bei der Anfertigung von maßgerechten Finger-Handorthesen.

Das innovative, modulare Finger-Handorthesensystem MANU CONTROL 3D der Firma Caroli garantiert Ihnen eine schnelle und zielgerichtete Versorgung von Gelenkkontrakturen des Handgelenkes und der Finger bei maximaler Versorgungsqualität. Die Kombination hochwertigster im 3D-Druckverfahren hergestellter Bauteile erfüllt die Ansprüche an Anpassbarkeit, Variation, Individualität und Passform und eröffnet somit einen ganz neuen Weg bei der orthetischen Versorgung der oberen Extremität.

Das modulare Finger-Handorthesensystem ist in zwei unterschiedlichen Ausführungen in den Konfektionsgrößen S/M/L erhältlich. Für die Redressionsbehandlung stehen Ihnen drei unterschiedliche Gelenksysteme zur Auswahl die unabhängig von der Konfektionsgröße der Handmodule und der Unterarmspange eingesetzt werden können.

 

 

  1. Orthesenkomponenten (MODULARES SYSTEM): Die im 3D Druckverfahren hergestellten Orthesenschalen aus einem harten PA 12 Rahmen und der Integration teilflexibler TPU-Innenteile garantieren eine nahezu individuelle orthetische Versorgung von Gelenkkontrakturen der Finger und des Handgelenkes. Die Kombination dieser Materialien erfüllt alle Anforderungen an eine stabile und zugleich variabel anpassbare Orthesenkonstruktion mit einem hohen Tragekomfort. Das Innenteil aus teilflexiblem TPU mit Mikroperforation gewährt hierbei eine bestmögliche Anpassung an die Körperkonturen bei idealer Belüftung der Extremität, der umschließende Hartrahmen überträgt die Korrekturkräfte auf die gelenkbildenden Anteile. Durch die
    Modularität der Handmodule und der Unterarmspangen können diese Bauteile unabhängig zur Konfektionsgröße und dem eingesetzten Gelenksystem miteinander kombiniert werden.
  2. Integrierte Umlenkschlaufen
  3. Schiebemechanismus: optimale Einstellung des Gelenkdrehpunktes
  4. Weiche Velours-Verschlüsse mit Y-Lasche und Mikroklett: stufenlos kürzbar. fester Halt
  5. Randverläufe auslaufend: kein Kantendruck, hoher Tragekomfort
  6. Mikroperforation: gute Belüftung, Regulierung des Feuchtigkeitshaushalts
  7. Gelenksysteme: Unabhängig von der Konfektionsgröße der Handmodule und der Unterarmspangen können die dynamischen Gelenksysteme DYNA 25/ DYNA 35 und auch das Multifunktionsgelenk EASY LOCK entsprechend der patientenspezifischen Gegebenheiten eingesetzt werden. Weitere Informationen zu den aufgeführten Gelenksystemen finden Sie in unserem Produktkatalog. 
    manucontrolgelenksysteme.png
  8. Fingerauflage: Das Handorthesensystem MANU CONTROL 3D kann wahlweise mit oder ohne Fingerauflage bestellt werden. Bei der Ausführungsvariante mit teilflexibler Fingerauflage besteht zusätzlich die Möglichkeit, die Restbeweglichkeit der Finger unter Verwendung des anpassbaren Verstärkungselementes weiter einzuschränken, oder auch Anpassungen an komplexe Fehlstellungen der Finger vorzunehmen. Die Anpassung kann direkt am Patienten ohne die Verwendung von Werkzeugen durch manuelles Biegen des Verstärkungselementes durchgeführt werden.
    manucontrolhandteil.png